Gralhof

Gralhof

Familie

Familie Knaller

Der Weg in die Zukunft wird immer ein Blick in die Vergangenheit sein, sagt Chrischtl Knaller

Michael Knaller hat vor der Übernahme am Wiener Konservatorium Kontrabass und E-Bass studiert. Aus dieser Leidenschaft heraus werden beim „Jazz unterm’ Birnbaum“ gerne Musiker und Bekannte aus alten Zeiten eingeladen, Corinna und Michael haben 2006 den Gralhof von Gretl & Chrischtl Knaller übernommen.

 

Chrischtl Knaller führt die Gäste gerne auf die Alm oder auf die umliegenden Gipfel des Weissenseetales. Im Herbst gibt es dann wieder Liederabende & Lesungen mit Chrischtl & Gretl Knaller von Schubert und co. Gretl Knaller war jahrelang für die Qualität in der Küche zuständig, gerne kamen Gäste zur „Gretl-kocht-Woche“ und liesen sich kulinarisch verwöhnen. Heute sind Gretl und Chrischtl Knaller im wohlverdienten Ruhestand – doch ganz sind sie nicht weg zu denken – Garten, Haus und Hof bleiben sie treu.

 

Almut Knaller bewirtschaftet unweit vom Gralhof die Naggleralm. Von der Talstation geht es entweder zu Fuß, mit dem Mountainbike oder mit der Weissenseer Bergbahn auf die Alm, wo man Sommer wie Winter von Almut & Gerjan, sowie dem Naggler Alm Team willkommen geheißen wird.